Die erste ACADEMY Young 4 Young Produktion

Die erste ACADEMY Young 4 Young Produktion

Mit der Umstrukturierung von ACADEMY 2016 war eins ganz besonders wichtig: Einen Raum und die eine Plattform schaffen, damit alle Jugendliche der ACADEMY ihre eigene Bühnenidee entwickeln und von A-Z verwirklichen können. Die Idee zu ACADEMY Young 4 Young war geboren. 

Die Entscheidung über die Gewinneridee trifft dabei eine Jury aus ehemaligen TeilnehmerInnen und AbsolventInnen der Bühnenkunstschule. Nach den Winterferien 2017 war es soweit, die Wahl fiel auf das „Treppen-Hörspiel“ von Victor Kunze.

In nur drei Wochen in den Sommerferien entwickelte, probte, inszenierte das Ensemble ihr Live-Hörspiel [træpt], basierend auf dem selbst geschriebenen Skript. Am 31. August war es nun soweit und diese ganz besondere Produktion und die #3 unter dem Dach unseres neuen Produktionshauses feierte Premiere.

Voller Stolz können wir sagen, dass dabei ein innovatives und wirklich professionelles Stück Hörspiel herausgekommen ist, eine ganz besondere Idee: Einmal mehr zu hören, statt zusehen. Einmal mehr zu liegen, statt in Reihen zu sitzen. Ein Happy End – ohne Happy End.

Auch in der neuen Saison, wird es wieder die Möglichkeit geben, die eigene Idee einzureichen. Wir freuen uns jetzt schon auf die neuen Konzepte!

Andere Neuigkeiten

ACADEMY. Die Bühnenkunstschule für Menschen aller Kulturen von 13 bis 19 Jahren. Ein Projekt der Alten Feuerwache und der Gasag. Unterstützt von der Kreuzberger Kinderstiftung und der Stiftung am Grunewald.

/